Der Grosse Palast in Bangkok – Meilenstein siamesischer Baukunst 2017-03-19T13:33:53+00:00
Der Königspalast (Grand Palace) in Bangkok

Grosser Palast (Königspalast)

Na Phra Lan Rd, Phra Nakhon, Bangkok, Thailand

Der Grosse Palast befindet sich im Herzen Thailands (ehemals Siam) in der dortigen Hauptstadt Bangkok und gilt noch heute als bedeutendes Bauwerk pracht- und ruhmvoller thailändischer Baukunst. Wie in der Regel alle Gebäude dieser Art, diente der Königspalast als royale Residenz und zeugte sogleich vom Prunk und von der Macht der herrschenden Könige. Noch heute sind sich die Thailänder dieser Bedeutung des Grossen Palastes bewusst und verehren jenen Ort mit Inbrunst und Nationalstolz.

Wat Phra Kaeo, Bangkok, Thailand

Auferstanden aus Ruinen – die Ursprünge des Königspalastes

Wie bereits angedeutet, gründet sich der Bau des Grossen Palastes in einer Niederlage, die Siam durch die Birmanen beigebracht worden war. Symbol dieses historischen Ereignisses war die Zerstörung der damaligen Hauptstadt Ayutthaya – und damit auch des alten königlichen Palastes. Der neue wurde Mitte 1782 in Angriff genommen und 1785 fertig gestellt – zumindest Teile. Rama I. zeichnet für dieses Highlight der siamesischen Geschichte verantwortlich, konnte er es nicht ertragen, Thailand nach der Niederlage gegen die Birmanen am Boden zu sehen.

Demzufolge fungiert der Königspalast zugleich als wichtiger Baustein der Bewältigung einer nationalen Schmach. Überraschend: Erst seit 2006 bewundern sowohl Einheimische als auch Touristen das jüngste Gebäude des Grossen Palastes. Die Entstehungsgeschichte ist also noch nicht abgeschlossen.

Grosser Palast (Grand Palace) in Bangkok

Pracht und Stolz, wohin man blickt – der Grosse Palast

Im Grossen und Ganzen wird der Grosse Palast in 4 bedeutende Abschnitte eingeteilt. Dem Inneren, Zentralen sowie Äusseren Hof schliesst sich der so genannte Wat Phra Kaeo an, der auch heute noch als Tempel des Königs für grosse Bewunderung sorgt. Zahlreiche Monumente und eine Obere Terrasse zeugen von der Pracht des gesamten Königspalastes in Bangkok. So schön die restlichen Teile des Grossen Palastes auch sein mögen: Am spektakulärsten beschreiben viele Beobachter den Zentralen Hof, der ebenfalls aus 4 weiteren Abschnitten besteht. Unter anderem Paläste verleihen jenen Bereichen ihren einzigartigen Reiz. Insgesamt verraten Messungen, dass das gesamte Areal des Königspalastes über 2,5 km² beträgt. Demnach macht der Grosse Palast in Bangkok seinem Namen in der Tat alle Ehre.

Kraftort Grosser Palast Bangkok

Wichtiger Pfeiler des Tourismus Bangkoks und toller Ort der Kraft

Dass Jahr für Jahr sehr viele Touristen die Hauptstadt des Königreiches Thailand speziell wegen des Grossen Palastes besuchen, darf niemanden verwundern. Über 100 Bauwerke innerhalb eines der berühmtesten Bauwerke in Bangkok verdienen sich die Aufmerksamkeit der Touristen, denen auch die 200 Baht Eintritt nicht zu schade sind. Bis um 15.30 Uhr haben Besucher jeden Tag 7 Stunden die Chance, sich die ganze Anlage ausführlich anzuschauen.

Doch Vorsicht: Kurze Kleidung wird nicht gerne gesehen und führt mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit dazu, keinen Einlass gewährt zu bekommen. Wem dieses Schicksal widerfährt, darf sich zu Recht ärgern. Schliesslich entgehen ihm auf diese Weise Schätze der siamesischen Vergangenheit, wozu auch der aus Smaragd bestehende Buddha gehört. Er ist nicht, wie etwa der Name oder die Farbe suggerieren mag, aus Smaragd, sondern aus Jade hergestellt und befindet sich im bereits erwähnten Tempel Wat Phra Kaeo und gilt den Einheimischen noch immer als Zeichen vergangener Herrlichkeit.

Der Grosse Palast in Bangkok:

Adresse: Na Phra Lan Rd, Phra Nakhon, Bangkok, 10200, Thailand
Telefon: +66 2 623 5500
Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 08:30-15:30