Reichenbachfälle – Kanton Bern – N46° 42.830′ / E08° 10.974′ 2017-03-19T00:41:39+00:00

Reichenbachfälle

Kanton Bern

Reichenbachfälle
Kraftplatz Reichenbachfälle - Kanton Bern

Bei Meiringen im Kanton Bern gibt es einen weiteren Ort der Kraft, die Reichenbachfälle. Dort kommt man in den Genuss dieses in seiner Art wohl einzig dastehenden Naturwunders (30`000 Boviseinheiten).

Hier starb übrigens auch Arthur Conan Doyles Romanheld Sherlock Holmes. In der Kriminalgeschichte “Der letzte Fall” wird Holmes von Professor Moriarty bis zu den Reichenbachfällen verfolgt, und bei einem wilden Handgemenge stürzen beide in die Tiefe.

Wasser gräbt sich seinen Weg durch den Fels

Mit der Reichenbach-Bahn überwindet man die 240 m Höhendifferenz in ca. 10 Min. Von der Bergstation hat man dann die ersten Blicke auf die vor allem im Frühling mit viel Schmelzwasser angefüllten Fälle. Über einen schmalen Weg erreicht man den oberen Teil der Fälle. Diese Ruhe oben, über dem Tosen von unten, mag manchem vorkommen wie eine zarte Andeutung dessen, was ihm fehlt, in der Hast des Lebens – der Friede der Seele.

Unten jedoch tost und zischt es, “wie wenn Wasser mit Feuer sich menget”- riesige Wolken feiner, durchsichtiger Wassergischt ziehen vorüber, und man bekommt einen Einblick in das durch den Absturz erregte, grollende, aufbrausende nasse Element.

Stürzte hier Sherlock Holmes zu Tode ?

Auch wenn man dort in erster Linie staunen muss vor dem Gewaltigen, so wirkt die Kraft der Fälle doch ungemein beruhigend auf den empfindsamen Menschen. Ein Platz mit viel Bewegung, doch auch ein Ort mit dem wohltuenden Eindruck der Anmut der Formen.

Korrektur zu Sherlock Holmes.

Reichenbachfälle
Kraftort Reichenbachfälle

N46° 42.830′ / E08° 10.974′