Schloss Valangin - Wo stille Kraftströme eine gleichsam versteinerte Ewigkeit erahnen lassen...

Das mittelalterliche Schloss Valangin liegt im Städtchen Valangin im schweizerischen Kanton Neuenburg. Es wurde vom 13. bis zum 16. Jahrhundert auf einem isoliert gelegenen Berghügel errichtet und hat seine Atmosphäre aus diese Zeitspanne bis heute bewahrt. Die Ringmauer mit sechs halbrunden Türmen war ursprünglich dazu da, Feinde abzuhalten und den Bürgern Schutz zu gewähren. Heute schliesst sie den Komplex des Schlosses Valangin in sich ab, so dass die starke Energie, die diesen Platz kennzeichnet, umso intensiver wirken kann.

Die lange Geschichte und aussergewöhnliche Lage des Schlosses Valangin haben es zu einem einzigartigen Kraftort werden lassen. Rund um das Schloss und den hohen Mauern entlang, weist der Platz eine starke Ausstrahlung von 16'000 Bovis auf. Der Jahrmillionen alte Felsboden verstärkt den Ort mit seinen eigenen 14'000 Boviseinheiten.

In mehreren Etappen errichteten die Menschen des Mittelalters das Schloss Valangin. Es scheint erstmals am 6. Jänner 1296 in schriftlichen Aufzeichnungen auf. Das Schloss hat über die Jahrhunderte Energie und Geschichte in sich gesammelt und kann diese heute Menschen zur Verfügung stellen, um sie ihre Visionen erkennen zu lassen. Es ist ein Kraftort, der Ruhe und Frieden bringt und die inneren Quellen zum Fliessen bringt. Das Schloss erhebt sich über das Städtchen Valangin und gibt ein Gefühl von Schutz und Freiheit durch die weite Sicht und erhöhte Lage. Der Bau der Anlage war im 16. Jahrhundert abgeschlossen.

Schloss Valangin Grundriss

Das Schloss Valangin ist heute zugänglich, denn Teile davon sind als Museum mit Gegenständen ausgestattet, die im täglichen Leben des Schlosses eine Rolle spielten. Das Tagewerk einer früheren Zeit strahlt aus jedem Stück in die Gegenwart und gibt einen Blick auf die Fähigkeiten der Menschen, die vor uns gelebt haben. Jedes Teil vertieft die Wirkung des Schlosses Valangin als Kraftort. Es fällt leicht, sich in einer frühere Zeit zurückversetzen zu lassen, in der das Leben noch einfacher war. Dennoch benötigten die Menschen viel Stärke und Durchhaltevermögen, um die täglichen Mühen zu bewältigen. Ein Stück dieser Kraft gibt das Schloss Valangin heute seinen Besuchern und Besucherinnen.

Schloss Valangin: Kraftort der Sammlung

Schloss Valangin - Kanton Neuenburg

Das grosszügige Areal des Schlosses Valangin strahlt Sicherheit und Vertrauen aus. Intensive Energie sammelt sich in der Erhebung, die viele Jahrhunderte von Menschen als Rückzugort bei Bedrohung und Bereich der Erholung genutzt wurde. Der Blick schweift frei über die Stadt Valangin, die sich zu Füssen des ehrwürdigen Schlosses gebildet hat. Ihre Bewohner fanden Hoffnung in der Feste. Diese Gefühle, die die eigene Stärke zentrieren, haben sich in den Mauern gesammelt und sind die Ursache dafür, dass das Schloss Valangin heute ein begehrter Kraftort ist.